Baumediation

Konflikte auf der Baustelle lösen, bevor sie entstehen.

BaumediationGerade im Bauwesen kommt es durch unterschiedliche Interessen der Beteiligten immer wieder zu Konflikten, die schließlich vor Gericht enden. Diese oft langjährigen Gerichtsverfahren enden nicht selten mit einem Vergleich. Der Bauherr bleibt dann auf den Gerichts- und Sachverständigenkosten sitzen.

Je nach Verfahren können die Bauten auch nicht oder nur sehr eingeschränkt benützt werden. Solche Rechtsstreite beginnen häufig, wenn Mängel, Terminverschiebungen oder Kostenüberschreitungen nicht richtig dargestellt werden. Ein Rückbau und wesentliche Änderungen sind dann oft die Konsequenz, um das Bauvorhaben überhaupt noch retten zu können.

Was passiert bei der Baumediation?

Zu Beginn der Mediation vergleicht das Büro Aschl die Bestellung und die Beauftragung mit dem tatsächlich Gelieferten und dokumentiert die Unterschiede. Der aktuelle Projektstand wird festgehalten und die bereits erfolgten Zahlungen kontrolliert bzw. gestoppt.

Anschließend wird ein sachliches Mängelprotokoll erstellt, das mit jeder Partei einzeln besprochen wird, bevor es an alle Beteiligten geht. Bei diesen Gesprächen wird ausgelotet, inwieweit noch Zugeständnisse möglich sind. Sind Mängel nicht offensichtlich oder unklar, werden unabhängige Prüfanstalten vorgeschlagen, um Bauteile zu prüfen und Messungen durchzuführen.

Dann wird versucht, mit den beauftragten Firmen Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, ohne den Auftragnehmer finanziell zusätzlich zu belasten. Ist kein positives Ende in Sicht, werden Kosten und Zeitaufwand für ein Gerichtsverfahren ermittelt und besprochen. Danach wird nochmals eine Problembehebung verhandelt, die oft gelingt, weil die voraussichtlichen Prozesskosten meist ein Umdenken ermöglichen.

Nach erfolgreicher Mediation überwachen wir auf Ihren Wunsch gern den weiteren Baufortschritt hinsichtlich Qualität, Kosten und Termine.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.